Mutter

EIN FILM VON CAROLIN SCHMITZ

MUTTER widmet sich dem komplexen und ideologisch aufgeladenen Thema ‚Mutterschaft‘. Die Grundlage für das Projekt ist dokumentarischer Natur, gesammelte Zeugnisse von sechs Frauen zwischen 40 und 75 Jahren, die zu ihrem Leben und Muttersein befragt wurden.
In der filmischen Umsetzung werden diese Originalstimmen in einer fiktiven Figur zusammengeführt. Eine Schauspielerin übernimmt und integriert die Berichte als Playback-Monolog in die lakonische Erzählung eines Frauenalltags.

TITEL Mutter
GENRE Doku-Fiction 
LÄNGE 85 Minuten 
FORMAT HD 
SPRACHE Deutsch 
DREHORTE Deutschland 

PRODUKTION Sutor Kolonko 
PRODUZENT Ingmar Trost 
BUCH & REGIE Carolin Schmitz 
DRAMATURGISCHE BERATUNG Anke Stelling 
MIT UNTERSTÜTZUNG VON Film- und Medienstiftung NRW